Unser Verband

Der Wasserkraftverband Mitteldeutschland e.V. hat sich zum Ziel gesetzt, die Entwicklung des ökologischen Energieträgers Wasserkraft in Sachsen und Sachsen-Anhalt zu fördern und zu begleiten und für den Ausbau der Wasserkraft aktiv zu werben.

Der Verband ist Ansprechpartner für alle Fragen zur Wasserkraft und versteht sich einerseits als Interessenvertretung der Betreiber von Wasserkraftanlagen gegenüber Politik und Verwaltung  in Sachsen und Sachsen-Anhalt, andererseits aber auch Interessenvertreter interessierter Personen und Firmen, die am Ausbau der erneuerbaren Energien, insbesondere der Wasserkraft, Interesse haben.

Die Nutzung der Wasserkraft hat in den Bundesländern Sachsen und Sachsen-Anhalt eine lange Tradition. Die Mühle in Alsleben in Sachsen-Anhalt, die 941 erstmals erwähnt wurde, ist bspw. das älteste deutsche Mühlenwehr. Ohne die Nutzung der Wasserkraft wäre auch in Sachsen die Ausbeutung der reichen Erzfunde nicht möglich gewesen. 

In der heutigen Zeit hat die Nutzung der Wasserkraft im Verbandsgebiet überwiegend mittelständische Prägung. Wasserkraft wird in etwa 350 Wasserkraftanlagen genutzt. Darüber hinaus stehen mit den Universitäten Magdeburg und Dresden zwei leistungsfähige Hochschulstandorte zur Verfügung, die sich mit den Fragen der Nutzung der Wasserkraft intensiv beschäftigen. Auch in diesem universitären Umfeld, aber nicht ausschließlich, werden innovative Technologien rund um die Wasserkraft entwickelt, die es auch in Zukunft ermöglichen werden, die Wasserkraft optimal und in einem ökonomisch-ökologischen Gleichgewicht zu nutzen.

Der Wasserkraftverband Mitteldeutschland e.V. wurde im Jahre 1990 durch engagierte Wasserkraftbetreiber als Verein gegründet. Derzeit führt er mehr als 200 Mitglieder.

Präsidium und Beirat

Folgende Mitglieder unseres Verbandes engagieren sich in der aktiven Verbandsarbeit

Präsident

Dipl.-Ing. (FH) Martin Richter

Vizepräsidenten

Dr. Ronald Neubert
Carsten Arndt
Jörg Richter

Schatzmeister

Dipl.-Ing. Heinz-Rudolf Huber

Beisitzer

Dipl.-Ing. Arno Trost

Beirat

Tobias Gappisch
Dipl.-Forstwirt Herbert Wastl
Gerhard Rauch
Joachim Ernst
Karolina Winkler

Geschäftsstelle

Die Geschäftsstelle ist folgendermaßen erreichbar:

Wasser­kraftverband Mittel­deutschland e.V.
Schützengasse 16
01067 Dresden

Tel.: 0351 418 833 612
Fax: 0351 418 833 617

E-Mail:
info@wasserkraftverband.de

Der Verband hat zur Gewährleistung der ständigen Ansprechbarkeit einen Geschäfts­besorgungs­vertrag mit der VEE Sachsen e.V. zur Führung der Geschäfts­stelle geschlossen. Aufgabe der Geschäfts­stelle ist die Sicher­stellung der Erreich­barkeit per Telefon, e-mail, Fax und per Post, ferner der Versand von Nachrichten und die Leitung der Vorstands­sitzungen.

Satzung und Beitragsordnung

Der Verband hat in der Mitgliederversammlung am 04.11.2011 eine neue Satzung und eine neue Beitragsordnung beschlossen. Auf der Mitgliederversammlung am 09.11.2012 wurde die Satzung und auf der Mitgliederversammlung am 08.11.2013 wurde die Beitragsordnung jeweils geändert. Die Satzung und die Beitragsordnung in ihrer jeweils aktuellen Fassung finden Sie hier.

Satzung

Beitragsordnung

Mitglied werden

Wenn Sie den Verband als Wasserkraftwerksbetreiber, Unterstützer oder Fördermitglied unterstützen wollen, senden Sie uns einen unterschriebenen Aufnahmeantrag zu. Mitgliedsbeiträge können steuerlich geltend gemacht werden.

Aufnahmeantrag